Ziel

Der Bundesrat hat Ende 2014 die umfassendste und wichtigste Reform der Altersvorsorge seit 20 Jahren vorgeschlagen. Diese Reform hatte zum Ziel die Altersvorsorge in der Schweiz längerfristig finanziell zu sichern. Nachdem sich der Ständerat und der Nationalrat erst im Differenzbereinigungsverfahren auf eine Reform einigen konnten kommt die „Altersvorsorge 2020“ am 24. September 2017 zur Abstimmung.

Wir möchten gerne wissen, was Sie von den Reformvorschlägen halten. Was ist Ihnen bei Ihrer persönlichen Altersvorsorge wichtig? Wie soll Ihrer Meinung nach die Altersvorsorge in der Schweiz gestaltet sein?

Im Rahmen unserer Studie werden wir Ihnen konkrete Fragen zu einzelnen Elementen der Reform stellen. Mit der Beantwortung des Fragebogens helfen Sie uns, die Bedürfnisse, Wünsche und Prioritäten der Schweizer Bevölkerung im Hinblick auf die Gestaltung der Altersvorsorge zu erfassen. Sie unterstützen uns dabei, zu ermitteln, welche vom Bundesrat und Parlament vorgeschlagenen Massnahmen in der Schweizer Bevölkerung auf Anklang stossen, und wie eine mehrheitsfähige Reform der Altersvorsorge aussehen könnte.

Unsere Untersuchung soll den politischen Entscheidungsprozess begleiten, und wir führen deshalb in regelmässigen Abständen eine Umfrage durch (Panelumfrage). Dabei werden wir auch neue Entwicklungen des Reformprozesses berücksichtigen, so dass wir Sie immer zu den aktuellen Vorschlägen befragen.

Eine Reform im Bereich der Altersvorsorge ist dringend nötig. Der politische Prozess in diesem Bereich ist seit Jahren blockiert. Deshalb ist diese Studie von grosser Bedeutung und Aktualität und der Erfolg der Studie hängt entscheidend von Ihrer Beteiligung ab.